Donnerstag, 30. März 2017

12tel Blick(e) im März

Im März habe ich die Besuche meiner drei Foto-Standorte ein bisschen auf den Monatsverlauf verteilt. Wie schön, dass es durchweg sonnig und schon frühlingshaft warm war.
Da die Unterschiede zum Februar noch nicht so groß sind (das beginnt jetzt Ende März gerade erst), habe ich Euch von jedem Standort ein kleines Detail mitgebracht.

Am See war ich nun morgens schon nicht mehr allein. Ich brauchte ein bisschen Zeit und mehrere Versuche, um den richtigen Blickwinkel zu finden, und jedes Mal flanierten Leute an mir vorbei durchs Bild. Ob sie wohl schauen wollen, ob das Café schon geöffnet hat? Die Sonnenschirme hat man schon rausgestellt, Seht ihr sie?
In den Beeten an der Uferpromenade blüht es schon eifrig und am steinigen Ufer wachsen die Steinmännli in großer Zahl in die Höhe. Wenn man genau hinschaut, kann man sie auf dem Monatsfoto erkennen. Von Nahem, im morgendlichen Gegenlicht sehen sie fast ein wenig mystisch aus...


Am See, 17. März, vormittags
sonnig, 10 Grad
Detail: Steinmännchen am Ufer



Beim Blick auf das Schloss muss man sich schon etwas mehr anstrengen, um etwas Neues zu erblicken. Ich zoome es im Detailblick mal heran: eine Schafherde grast am Hang des Schlossberges.



Schlösschenblick, 10. März, nachmittags
sonnig, 12 Grad
Detail: Schafherde vor dem Schloss




An diesen Streuobstwiesen komme ich öfters vorbei und verfolge genau den Fortschritt in Richtung Obstbaumblüte. Naja, immerhin, die ersten Blättchen entfalten sich bereits.


Streuobstwiesen, 21. März, nachmittags
sonnig mit leichten Wolken, 13 Grad
Detail: erste Blättchen am Obstbaum




Im April wird die Natur einen großen Sprung tun, dann wird sich eine Menge auf den Bilder verändern.




Tabea bietet auf ihrem Blog wie an jedem Monatsende eine Plattform für alle Teilnehmerinnen dieses feinen Fotoprojektes. Danke, Tabea!

Kommentare:

  1. Wunderschön - so ein See verändert den Blick doch immer sehr! Toller Vergleich in deiner Bilderreihe!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. In deiner Übersicht merkt man schon die Wandlung!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Blicke ! Es ist beeindruckend, wie sich das Licht ändert und man sieht, wie der Frühling naht. Das wird ja großartig, wenn die Obstbäume dann blühen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön die idee mit den details! und sehr gute fotos sind es geworden! und als serie in der kollage ... sehr fein.
    liebe grüße von der tabea

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber auch wirklich drei unterschiedliche, aber sehr idyllische Plätze ausgesucht.
    Mir gefällt es sehr, dass du die Details so gut beschreibst und zoomst. Mir wären sonst die tollen Steinmännchen glatt entgangen... Auf die Obstblüte kann man sich jetzt schon freuen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön deine Bilder, alleine die Schafherde!!
    Und ist das Wetter momentan nicht verheißungsvoll? Hach, ich freue mich so sehr auf die wärmere und hellere Jahrezeit.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Die Steinmännchen erinnern mich immer an die Alpen und den Gebirgsflüssen. Da findet man ja auch sehr viele.
    In der Übersicht sieht man die Veränderungen am Besten. Das Gras ist grüner geworden.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Man hat den Eindruck, Andrea, dass die Steinmännli geradezu auf etwas oder jemanden warten. Wie sie dort am Uferrand hocken und auf's Wasser starren.. hmm.. als ob sie mehr wüssten als wir. Deine 12tel Blicke sind schon unglaublich grün, nicht wahr?! Er kommt mit Macht - der Frühling. Ganz herzliche Grüße, Nicole (die in das Foto mit Schloss und Schafen einfach nur wunderschön findet!!)

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Bilder von deinen 12tel Blicken... Die Steinmännchen sind ja allerliebst. Und der Himmel ist so blau. Herrlich... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Die Steinmännchen haben für mich etwas meditatives und erinnern mich auch an asiatisch-buddisische Einflüsse- was Licht und Schatten bewirken kann ::))
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen die Detailbilder zu den Monatsbildern sehr - und die Monatsbilder natürlich auch... ich finde es aber speziell schön, noch so Details mitzukriegen, die mir vielleicht entgangen wären. Bin gespannt, wie es "detailliert" weitergeht. Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin schon nach einem Viertel Jahr schwer verliebt in deine Blicke!

    AntwortenLöschen
  13. Deine Details zudem 12tel Blicken sind großartig!
    Und alles wird ein wenig grüner ...

    Eignet sich euer Klima nicht für Magnolien? Oder fehlt dir der Platz?
    Am Waldrand habe ich die Blausternchen hier noch gar nicht gesehen ...

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. ich liebe deine drei blicke! und mit den details versehen sind sie nochmal viel schöner! die schafherde ist mein lieblingsblick!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  15. Huch, aus irgendeinem kühlen Grunde bist du nicht mehr in meiner Lieblingsblogliste... was mich zu der irrigen Annahme führte, hier sei gar nichts mehr los! Weit gefehlt! Frühling allerorten. Und Schafis. =)
    Ich gehe jetzt die Liste in Ordnung bringen...
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin beeindruckt wie Haargenau du deine Blicke fotografierst. Die Natur entwickelt sich ja bei uns identisch. Und zur Zeit ist es einfach nur zum geniessen. Ich gönne dir das milde Frühlingswetter, das deinen sehnlichst erwartenden Besuch sicher auch freut.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. Zauberhaft Deine Foto's!
    Prima wie Du die Übereinstimmung schaffst.
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.