Montag, 31. Dezember 2012

Jahreswechsel

Tut mir Leid, auf meinem Blog gibt es keinen Jahresrückblick in Fotos. Dafür habe ich momentan gar nicht die Zeit. Ich habe beschlossen, zum Jahresende mal gründlich auszumisten ein bisschen Ordnung zu schaffen. Früher sind wir alle 2-3 Jahre umgezogen. Das hatte durchaus praktische Vorteile. Man lernt, regelmäßig seine Sachen durchzuschauen und sich von vielem Überflüssigen zu trennen. Jetzt wohnen wir seit 10 Jahren im eigenen Haus. Kein Umzug brachte den Druck, alles zu durchforsten und zu straffen. Die lieben Töchter nahmen auch nur einen Teil ihrer Kleinigkeiten mit in ihre Studentenbuden und Zimmerchen. Da bleibt einem irgendwann einfach nichts anderes übrig, als eine Art Umzug zu simulieren. Und genau das ist meine derzeitige Aktion, die sich jetzt wohl in den Januar des neuen Jahres ausbreitet und den ersten Monat unter das Motto: Klar Schiff machen! stellt.

Das bringt mich auch gleich auf meinen ersten Vorsatz für das neue Jahr: Nicht verzetteln ! Als unter dem Sternzeichen Zwilling Geborene neige ich nämlich stark dazu, mich für alles Mögliche zu begeistern, aber nichts in Ruhe und Geduld zum Punkt zu bringen, sondern gleich schon wieder zum Nächsten zu springen.
Das heißt, dass ich mich z.B. im Bereich "Do It Yourself" in jedem Monat mal auf ein bestimmtes Projekt konzentrieren möchte, für das ich im vergangenen Jahr schon die Literatur und das Material besorgt habe.


Euch allen wünsche in einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


Samstag, 29. Dezember 2012

In heaven - Himmelsbilder

Derzeit geht in den Rauhnächten die wilde Jagd durchs Land. 
Wenn der Morgen dann über dem See graut, zeigt sich der Himmel immernoch etwas unheimlich.


Abends gießt der Himmel dann wieder goldenes Feuer in den See.

 
Dieses Mal musste der See unbedingt mit in das Himmelsbild, die Spiegelungen schienen wie zum Himmel dazu zu gehören. 

Freitag, 28. Dezember 2012

FF - Freitagsfüller

Heute gibt es mal keine Fotos sondern meine Vervollständigungen der Freitagsfüller. Das heißt, was unterstrichen ist, habe ich im Lückentext ausgefüllt.
Freitagsfüller gibt es HIER.


1. Weihnachten war dieses Jahr fast frühlingshaft warm.



2.  Eine Tasse Tee und ein feines Buch bedeuten für mich Entspannung.



3.  Dieses Jahr muss ich noch dringend einigen Kram aussortieren.



4 Die Aussicht auf ein Jahr mit einer lauten Baustelle vor dem Haus regt mich auf.



5.  Mit einem leisen Plopp der Champagnerflasche starten wir ins neue Jahr, denn laute Böller lassen wir nie los.



6.  Es war so schön über Weihnachten mal wieder zusammen zu spielen und reden.



7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine neuen Bücher,  morgen habe ich einen Stadtbummel geplant und Sonntag möchte ich endlich mal wieder ins Training!



Donnerstag, 27. Dezember 2012

beauty is where you find it # 45/12



Die Zeit zwischen den Jahren bezeichnet für mich die Zeit zwischen Weihnachten und  dem Dreikönigstag am 6.1. (denn erst dann beginnt hier am Südwestzipfel von BaWü das eigentliche Leben wieder.)
Dieser Zeitraum entspricht auch den "Rauhnächten" der Mythologie, wo die wilde Jagd unterwegs ist.

In diesem Jahr spielt sich bei uns in diesen Tagen viel Spannendes und Wildes am Himmel ab. Eigentlich mag man gar nicht mehr ohne Kamera das Haus verlassen, nicht, dass man wieder etwas da oben verpasst.

Deshalb zeige ich heute bei der Fotochallenge zum Thema "Zwischen den Jahren" mal zwei Beispielfotos:
1. Foto 24. Dezember, 2. Foto: 26. Dezember.




Was sich sonst noch so zwischen den Jahren abspielt, findet ihr bei Nic von Luziapimpinella.

Montag, 24. Dezember 2012

Merry Christmas - Fröhliche Weihnachten

"Merry Christmas"  gefällt mir. Es hört sich gleich so freudig und lustig an. 
merry = fröhlich, fidel, lustig, froh, vergnügt.

Lasst uns ein vergnügtes Fest feiern. The more the merrier!
Zur Einstimmung dürft Ihr Euch ein kleines Video anschauen:

Den ersten Weihnachtsspaziergang haben wir schon hinter uns. Eines der Dinge, die für mich zu Weihnachten dazu gehören.


Der Baum wartet bereits. Mit richtigen Kerzen und dem alten Christbaumschmuck (weitere Dinge, die ebenfalls nicht fehlen dürfen.)


Freitag, 21. Dezember 2012

FFF Fotofragefreitag

Der letzte Fotofragefreitag dieses Jahres. Danke Steffi für die witzigen Fragen. Ich hoffe, Euch hat es auch Spaß gemacht.  

1 Was willst Du 2012 noch sagen?
Zur kleinen süßen Maus in USA.


2 Wie geht's Dir?
Super. Ich freue mich, denn ich habe dieses Buch und drei Zaubernüsse bei Frau Traumkraut gewonnen.


3 Hast Du Dir schon mal selbst geschenkt?
Blumen. Immer und immer wieder.


4 Was isst Du die nächsten Tage?
Weihnachtsplätzchen natürlich. 


5 Und jetzt?
Warten auf den Weltuntergang. 
Unser Abfluss ist schon verstopft. Mal sehen wie es weitergeht...


Wer noch mehr Antworten auf dieses Fragen haben möchte, schaut bitte auf Steffis Blog in der Linkliste nach.

Donnerstag, 20. Dezember 2012

beauty is where you find it # 45/12


Warten ist eigentlich nicht so mein Ding, ich bin ziemlich ungeduldig. Aber das Warten vor Weihnachten, die Adventszeit empfinde ich eigentlich als das Schönste an diesem Fest.
Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen, das heimliche Rascheln von Geschenkpapier hinter verschlossenen Türen, die wachsende Zahl leuchtender Kerzen, Sterne an den Fenstern, der Geruch von Tannengrün, der Adventskalender mit wachsender Zahl offener Türchen oder Tütchen und in diesem Jahr sogar Schnee in der Adventszeit - das ist doch herrlich!
Wenn das Warten doch immer so angenehm wäre!

Für Nics Fotoprojekt  zum Thema "Warten" habe ich mir mein vorweihnachtliches Birkenprojekt herausgepickt.. Es hat mich eigentlich die ganze Adventszeit begleitet.
Gesammelt, gewartet, getrocknet, geplant, gewartet, geändert, geplant, gewartet, gesägt, gehämmert,  geschmückt , gefreut  ...



Weitere Fotos zum Thema "Warten" findet Ihr bei Luziapimpinella.

.

Dienstag, 18. Dezember 2012

LiebLinks

Graugraugraugrau ist der Himmel über dem See. Statt Schnee fällt nur noch Regen. Wirklich kein besonders tolles Fotowetter.
Schaut mal, was ich Feines in den letzten Tagen gefunden habe:.

Gedichtet"Rezept" von Mascha Kaléko, gelesen von Elke Heidenreich.

Gewünscht: Wenn Du alles in der Welt haben könntest, was würdest du Dir zu Weihnachten wünschen? / What do you want for Christmas? 

Gekocht und gebacken: Köstliches gibt es auf meinem Lieblingskochblog "grain de sel - Salzkorn" zu finden. Zum Beispiel Rezepte für Weihnachtsgebäck.

So, und jetzt backe ich ganz traditionelle Ausstecherle. Irgendwie muss man ja wieder in Adventsstimmung kommen.


Samstag, 15. Dezember 2012

Himmelsbilder - In heaven

Diese Woche zeigte sich der Himmel von seiner schönsten Winterseite, wenngleich einem manchmal die Finger fast an der Kamera festgefroren sind.
Hier hörte ich von weitem das Rufen der Wildgänse. Ganz im Hintergrund kann man sie noch am Himmel entlangziehen sehen.


Freitag, 14. Dezember 2012

FotoFrageFreitag FFF

Oje, Weihnachten rückt immer näher und ich habe noch immer bei weitem nicht alle Geschenke.
Aber mit der Ruhe, vielleicht schaffe ich es an diesem Wochenende. Jetzt ist ja erst einmal Freitag und
Freitag heißt - die Freitagsfragen warten auf die Fotoantworten. Und hier sind sie...


1 Dich wie ein Kind gefühlt?
Schnee im Advent. Wie schön! 
(Wenn ich mal wegschalte, dass ich Autofahren im Schnee überhaupt nicht mag, dann kann ich mich über Schnee total freuen!)

2 Da ist was dran?
Das musste ich mir gleich ausdrucken ( hier gefunden)


3 Was machst du gleich noch?
Schauen, ob noch Schnee liegt...


4 Gedacht "Das kann nicht wahr sein!"?
Baustelle direkt vor der Haustür...


5 Fast geschrien?
Als ich gemerkt habe, dass sich mein Hund in ein red-nosed reindeer dog verwandelt hat.


Mehr Fotoantworten findet Ihr wie immer auf Steffis Blog.


Donnerstag, 13. Dezember 2012

beauty is where you find it # 44/12


Ich muss mich outen - ich mag keine Mützen, jedenfalls nicht auf meinem Kopf. Ab und an erzwingen es die Temperaturen oder der Regen, dass ich zu Kapuze, Regenhut oder Wollmütze greife. Aber eine Mützenliebe wird daraus nicht.

Trotzdem habe ich diese Woche echte Mützenliebhaber für dieses heutige Fotoprojekt mit dem Thema Mützenliebe gefunden. Und ich finde, ihnen stehen ihre Wintermützen absolut toll. Mal eine neue Deutung des Begriffs "Schneemützen".-  Wenn die Temperaturen steigen, legen sie ihre Mützen rasch wieder ab.... 


 
Mehr Fotos zu diesem Thema findet Ihr bei Luziapimpinella.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

12 von 12 {Dezember}

Der letzte 12von12 Beitrag in diesem Jahr! 12 Fotos von meinem 12. des Monats im Jahr 2012, wenn das nicht was ist! Dann aber schnell los, denn die hellen Stunden sind in dieser Jahreszeit nunmal sehr rar. Vor allem, wenn die Kamera immer irgendwo in einer warmen Tasche auf ihren Einsatz wartet und dann auch noch so schnell vergessen wird.

 Puh, ziemlich kalt heute morgen....

   Ob die Sonne heute noch durchdringt (Jaha! Nur erst etwas später.)

 Der Apfelschnüffelhund findet zum zweiten Frühstück noch Äpfel unter den Obstbäumen, sieht auch gar nicht so schlecht aus, oder?

 Zur Post und in den Supermarkt. Beim Einkaufen schwach geworden, als ich die Feigen sah. Aber was ist da Mehliges drübergestäubt worden? 

 Mittags wird die letzte Herbstdekoration weggegessen (einfach hinein damit in den Backofen und derweil ein leckeres Dressing zubereitet.

Bei der Weihnachtsdekoration sollte ich dann aber anders vorgehen...

Hunderunde im Schnee, Eisfinger an der Kamera geholt. Aber -seht Ihr die Wildgänse auf dem Foto?!

Märchenhafte Stimmung, Eisfinger werden schnell wieder in die Handschuhe gestopft.

Schneespass!!! Die beiden sind auch nicht zu kurz gekommen.

Süßkartoffel-Wedges aus dem tollen Kochbuch von Ottolenghi zubereiten.

Wäscheberg durch Bügeln abtragen oder lieber Weihnachtskarten schreiben? Oder beides ?


Zum Schluss noch in das neue Buch abtauchen!

Mehr Zwölfer von diesem Zwölften findet Ihr HIER bei Frau Kännchen.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Adventsdekoration

Nein, keine Sorge, es ist nicht meine heimische Adventsdekoration gemeint, sondern die draußen in der Natur. Bei uns schneit es unaufhörlich, alles ist mit einem weißen, weichen Tuch bedeckt. Wir hatten selten soviel Schnee schon im Dezember.

Nachdem ich den herrlichen blauen sonnigen Himmel am Samstag verpasst hatte, weil ich nie meine Kamera dabei hatte, liefere ich den heutigen Himmel nach:


Die Bäume sind nicht alle so kahl wie es auf diesem Foto scheint. Auf den hiesigen Obstbaumwiesen hängen doch einige bunte "Kugeln" an den Bäumen.


Sehr zur Freude der Vögel und anderer Wildtiere - und auch zur Freude meiner Hunde, die sich gern einen Eisapfel holen. Da sie mit einer guten Nase ausgestattet sind, gelingt es ihnen, bis in den Februar hinein, noch Äpfel unter dem Schnee hervorzubuddeln. Die sehen dann allerdings dann nicht mehr so appetitlich aus...

Früher ist mir das gar nicht aufgefallen, dass es je nach Apfelsorte recht unterschiedlich ist, wie lange sie an den Bäumen hängen (so sie nicht abgeerntet werden. Hierzulande hängt dies von der Preislage von Obst im jeweiligen Jahr ab.)





Freitag, 7. Dezember 2012

FFF Fotofragefreitag

Zur Erinnerung: Steffi stellt die Freitagsfragen und wir antworten mit Fotos. Dabei merken wir, dass die Woche schon wieder an uns vorbeigerauscht ist und das Wochenende vor der Tür steht...

1 Warst du brav?
Zumindest bemüht...


2 Was wünscht du dir vom Weihnachtsmann?
Welchem Weihnachtsmann? Wer ist das? Hat den jemand gesehen?


3 Was hält dich warm?
Wollsocken.


4 Ist wahr?
...


5 Was war gut?
Dass der Nikolaus bei diesem Wetter mit dem Bus gekommen ist...


Mehr Freitagsfotos findet Ihr auf Steffis Blog.